Diakonie

„Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst", sagt Jesus im Markus-Evangelium .
Es ist neben der Liebe zu Gott das wichtigste Gebot im Christentum. 
Diakonie ist gelebte Nächstenliebe.
 
Kontakt: Pastor Hartmut Semkat 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

Geburtstagsbesuchsdienst

Wer in unserer Gemeinde 80 Jahre alt oder älter wird, bekommt nach telefonischer Anmeldung von einem netten Menschen unseres Besuchsdienstes Zeit und ein kleines Präsent geschenkt, verbunden mit den besten Grüßen der Gemeinde. Auch Krankenhausbesuche sind möglich. Über einen entsprechenden Hinweis freuen wir uns.

Kontakt: Karin Holsten
Tel.: 04173 / 7495

 


 

Neubürgerbegrüßung

Neuzugezogene Gemeindeglieder begrüßen wir mit einem kleinen Info-Brief. Ein Mitglied aus dem Team, das Neubürger begrüßt, übergibt den Brief persönlich und heißt die neuen Gemeindeglieder herzlich willkommen.

Kontakt: Pastor Carsten Stock
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Sprachunterricht

Jede Woche findet in unserem Gemeindehaus Sprachunterricht für Flüchtlinge statt, bei dem eine bunte Mischung Einheimischer einer bunten Mischung von Migranten in sehr kleinen Gruppen die deutsche Sprache nahebringt. Deutsch sprechen lernt man nur, wenn man deutsch spricht.

Kontakt: Pastor Hartmut Semkat 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Schüler in Nepal

Projekt Schattenschulen

Unserer Kirchengemeinde unterstützt dieses sozialmissionarische Projekt in Nepal seit 2006. In den Schattenschulen (Chhahari Schools) werden nepalesische Kinder von jungen Christen aus nepalesischen Ortsgemeinden auf den Schulbesuch vorbereitet, die aus unterschiedlichen Gründen die staatlichen Schulen nicht besuchen können.

Darüber hinaus unterstützt der Verein einzelne staatliche Schulen durch Angebote zur Lehrerfortbildung und den Einsatz eigenen pädagogischen Personals bei der Integration der Kinder der Schattenschulen. Mit der Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Dörfern rund um die südnepalesische Stadt Bharatpur erreichen die Sozialarbeiter der Schattenschulen Volksgruppen, die bisher keine oder nur wenig Bildung erhalten haben und informiert über das eigene Angebot.

Es kostet den Verein derzeit etwa 30 Euro monatlich eine Klasse von 10-20 Kindern in einem Jahreskurs auf den Schulbesuch vorzubereiten.

Über unseren Förderverein (Stichwort: Schattenschulen) unterstützen wird den Verein. Spenden können steuerlich abgesetzt werden. Eine Jahresspendenbescheinigung geht automatisch zu, sofern Name und Adresse auf der Überweisung angegeben werden.

Förderverein St. GertrudVolksbank Lüneburger Heide, IBAN: DE21 2406 0300 4300 1866 00 BIC: GENODEF1NBU
Förderverein St. Gertrud, Sparkasse Harburg-Buxtehude, IBAN: DE46 2075 0000 0060 1065 72 BIC: NOLADE21HAM

Kontakt: Arne Kuchenbecker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

QR-Code Volksbank Lüneburger Heide

QRCode Schattenschulen


 

Patenprojekt Swasiland

Aus einer Reise der Winsener St. Mariengemeinde nach Südafrika und Swasiland im Herbst 2016 ist eine Partnerschaft des Kirchenkreises Winsen (Luhe) mit der Hilfsorganisation „Hands at Work“ in Südafrika entstanden. Die Reisegruppe hat die Not der Waisenkinder im südlichen Afrika gesehen und im Februar 2017 beschlossen, dort zu helfen und dieses Patenprojekt zu starten.

50 Paten aus dem Kirchenkreis Winsen fanden sich schnell. Seit Oktober 2017 werden jetzt die ersten 50 Kinder in Msengeni B (Swasiland) unterstützt und betreut. Schon Mitte Juni waren es 100 Paten, so dass in Chigodole (Mosambik) ein weiterer Care Point für weitere 50 Kinder aufgebaut wurde und seit Februar 2018 dort ebenfalls Kinder versorgt werden.

Inzwischen gibt es im Kirchenkreis über 250 Patenschaften. So ist ein dritter Care Point für 50 Kinder in Kawaza (Malawi) hinzugekommen, der seit Juli 2018 betrieben wird. Im Juli 2019 wurde die Anzahl der unterstützten Kinder in allen drei Care Points aufgestockt.

Viele Gemeindeglieder aus Pattensen engagieren sich bei diesem Projekt, Pastor Carsten Stock war 2018 10 Tage vor Ort, Vicky Völker verbrachte sogar einige Monate in Mosambik.

Kontakt: Pastor Carsten Stock
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Paar

C.hrista und J.ean-M.arie B.earivo

leben und arbeiten als Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde auf Madagaskar, wo sie junge Leiter für ihre Aufgaben in den christlichen Gemeinden aus- und weiterbilden. Etwa alle drei Jahre kommen C.hrista und J.ean-M.arie zum Heimataufenthalt nach Deutschland.

Unsere Kirchengemeinde unterstützt das Ehepaar auch finanziell über unseren Förderverein. Spenden sind steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung verschicken wir automatisch zum Jahresbeginn, wenn Name und Adresse auf der Überweisung genannt werden (Stichwort: C.hrista B.earivo). 

Kontakt: Pastor Hartmut Semkat 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Gertrud
Kirchenweg 1    |   21423 Winsen-Pattensen

Pastor Hartmut Semkat, Tel.: 04173 / 335    |   Pastor Carsten Stock, Tel.: 04173 / 423
Kirchenbüro: Di. 9.00-12.30 Uhr, Do. 17.00-19.00 Uhr, Fr. 9.00-12.30 Uhr, Tel.: 04173 / 330 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum    |   Datenschutzerklärung    |   © 2020  Kirchengemeinde-Pattensen