• Startseite
  • Allgemeine Information des Kirchenvorstands

Wenn auch noch eingeschränkt, so sind Gottesdienste vor und in der St. Gertrud Kirche und auch Treffen in den Räumen des Gemeindehauses wieder möglich.

Sofern es die Wetterlage zulässt, wollen wir in den Sommermonaten die Gottesdienste draußen vor der Kirche feiern. Auf diese Weise können wir mehr Platz  anbieten und auch gemeinsam singen.

Aufgrund der derzeitigen Abstandsregeln, die wir selbstverständlich auch in der Kirche einhalten wollen, kann nur eine begrenzte Anzahl an Personen teilnehmen. Inzwischen dürfen dabei in einer Bank wieder Mitglieder von zwei unabhängigen Haushalten sitzen.

Damit niemand bei einer vollen Kirche abgewiesen werden muss, ist es ratsam sich anzumelden. Die vorherige telefonische Anmeldung ist möglich im Kirchenbüro, Tel.: 04173 / 330  |  Erreichbar Mo-Mi 9.00-12.30 Uhr, Do. 15.00-19.00 Uhr und Fr. 9.00-12.30 Uhr.

Es besteht weiterhin eine Mund-Nasen-Schutz-Tragepflicht bei Betreten und Verlassen der Kirche. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Aus Hygienegründen können wir leider keine Sitzkissen in den Bänken anbieten. Es ist deshalb ratsam, sich ein eigenes Sitzkissen odg. mitzubringen.

Der Kirchenvorstand hat am 17.7.2020 auf der Grundlage der aktuellen Handlungsempfehlungen der Landeskirche und des Hygienekonzepts für das Gemeindehaus folgende Beschlüsse gefasst:

Gruppen und Kreise 

+ Posaunenchorproben dürfen im Gemeindehaus oder in der Kirche unter besonderen Hygienebedingungen wieder stattfinden. Zu den Empfehlungen der Landeskirche hier.

+ Auch alle anderen Chöre dürfen sich ab sofort wieder in Abstimmung mit den Chorleitungen unter den u.g. Voraussetzungen zu Chorproben im Gemeindehaus oder in der Kirche treffen.  

+ Möglich sind ab sofort wieder Treffen wie z.B. von Teen- und Jugendkreis etc.

+ Ebenso kann auch ein Treffen von  Jugendmitarbeiter*innen am Ende der Sommerferien stattfinden.

Alle Treffen und Proben müssen vorher im Kirchenbüro angemeldet werden. Dort gibt es auch weitere Informationen.

 

Der Kirchenvorstand orientiert sich damit an der aktuellen Corona-Verordnung des  Landes Niedersachsen (insbesondere §§ 5, 18, 19). Demnach sind ab sofort Veranstaltungen unter folgenden Voraussetzungen möglich:

Ohne Abstandsgebot dürfen durchgeführt werden:

    • Freizeiten, Seminare und andere Veranstaltungen mit Übernachtungen (§ 5 (4)) dürfen nun mit maximal 50 Personen durchgeführt werden. Ein Hygienekonzept muss erstellt und umgesetzt werden. Zwischen den Mitgliedern der Gruppe gilt keine Abstandsregelung. Entsprechend dürfen solche Gruppen auch in Jugendherbergen, Jugendbildungsstätten und Campingplätzen untergebracht werden (§9 (2)).
    • Gruppenstunden und Veranstaltungen in festen Jugendgruppen dürfen ebenfalls mit bis zu 50 Personen stattfinden. Auch hier gelten keine Abstandsreglungen. Außerdem ist nicht länger notwendig, dass eine pädagogische Fachkraft oder ein/e Juleica-Inhaber/in die Gruppe leiten muss (§ 19).

Mit Abstandsgebot dürfen durchgeführt werden:

    • Bei Angeboten mit wechselnden Teilnehmenden, wie bspw. offenen Angeboten (Jugendtreffs, Komm- und Gehangebote) dürfen ebenfalls 50 Personen teilnehmen, hier sind aber die Abstandsgebote einzuhalten (§ 19).
    • Für Tagesveranstaltungen der Jugendbildung (§ 18) gelten weiterhin keine maximale Gruppengrößen, hier gelten die bekannten Abstandsregelungen, die dann zu einer Begrenzung auf Grund der Raumkapazitäten führen. (§24 (3)).
    • An Kulturveranstaltungen dürfen bis zu 500 Personen teilnehmen – allerdings müssen die Personen sitzen und die entsprechenden Abstände einhalten – denkbar ist also z.B. ein Open-Air-Kino, eine Theater-Aufführung o.ä.m. (§ 24 (2)).

Der Landesjugendring Niedersachsen hat ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt, das der EC-Landesverband für Treffen seiner Gruppen angepasst hat. Diese EC-Checkliste wird analog für die Treffen unserer Gruppen und Kreise angewendet.

 

Bitte wendet euch/wenden Sie sich an die jeweiligen Gruppenleitungen, um nähere Informationen zu erhalten. Eine Checkliste zur Nutzung des Gemeindehauses findet ihr hier.

+ Die Jugendfreizeit nach Norwegen muss leider ausfallen. Die Fahrt der Pfadfinder wird dagegen im Zuge der geänderten Handlungsanweisungen der niedersächsischen Landesregierung (siehe Stufenplan) stattfinden.

+ Die Teamer hatten einiges vorbereitet, was aufgrund der Beschränkungen ausfallen musste. Eventuell kann einiges davon auf Freizeiten im nächsten Jahr genutzt werden.

+ Absagen und Verschiebungen Die für den 14.06.2020 geplante Flusstaufe fällt aus. Die nächste Flusstaufe findet dann 2021 statt.

+ Die für den 02.08.20 geplante Feier der Goldenen Konfirmation wird auf 2021 verschoben. Dann feiern die Konfirmationsjahrgänge 1970 und 1971 zusammen ihr Jubiläum.

+ Die für September geplante Legowoche wird ebenfalls auf 2021 verschoben.


 


Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Gertrud
Kirchenweg 1    |   21423 Winsen-Pattensen

Pastor Hartmut Semkat, Tel.: 04173 / 335    |   Pastor Carsten Stock, Tel.: 04173 / 423
Kirchenbüro: Di. 9.00-12.30 Uhr, Do. 17.00-19.00 Uhr, Fr. 9.00-12.30 Uhr, Tel.: 04173 / 330 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum    |   Datenschutzerklärung    |   © 2020  Kirchengemeinde-Pattensen